•  
  •  
Therapieformen

Je nach Beschwerden besteht eine Behandlung aus einer Kombination der verschiedenen Therapieformen.
Somit kann auf jeden Menschen individuell eingegangen werden und es kommen genau die Therapien zum Einsatz, welche zum aktuellen Krankheitsgeschehen passen.

Hier finden Sie einen kurzen Beschrieb über die einzelnen Therapieformen.

Irisdiagnose

Mit einem Irismikroskop betrachte ich Ihre Augen und fotografiere die Iris.

In der Iris sind keine akute, sondern konstitutionelle Merkmale sichtbar. Damit können funktionelle Prozesse erkannt werden, welche im Körper nicht optimal ablaufen oder es sind Schwächen in einzelnen Organen sichtbar.

Über eine indivieuelle Zusammenstellung von pflanzlichen oder mineralischen Heilmittel wir der Mensch darin unterstützt, die Abläufe im Körper zu verbessern.

Phytotherapie

Überall um uns herum wachsen unzählige verschiedene Pflanzen, ohne die ein Leben für uns gar nicht möglich wäre. Viele davon haben eine Heilwirkung. Mit ihrem Wesen und den verschiedenen Inhaltsstoffen wirken die Pflanzen auf Körper, Geist und Seele. Sie können Abläufe im Körper direkt beeinflussen, oder geben Impulse um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Ausleitende Verfahren

Ausleitende Verfahren helfen dem Körper, Giftstoffe aus dem Gewebe hinauszuschaffen. Eines der grossen und Ausscheidungsorgane ist die Haut. Über Schröpfen, Baunscheidtieren, Wickel und Kompresse oder Wasseranwendungen, helfen wir dem Körper, abgelagerte Stoffe aus dem Bindegewebe zu lösen und auszuscheiden. Durch pflanzliche Tinkturen oder Tees kann zudem die Ausscheidung gezielt unterstützt werden.

Ernährungsheilkunde

Der Einfluss der Ernährung auf den Körper wird, bei dem vorhandenen Überfluss an Nahrungsmitteln, oft vergessen. Die Lebensmittel mit ihren Vitaminen und Spurenelementen beeinflussen viele Abläufe im Körper und führen nicht "nur" Energie zu. Dem wollen wir wieder mehr Aufmerksamkeit schenken. Die Ernährungsheilkunde basiert nicht auf Verboten, sonder auf den Einbau von hochwertigen Lebensmitteln in unseren Essens- Alltag.

Maneulle Therapieformen (Massage)

Oft können akute Beschwerden am Bewegungsapparat durch manuelle Therapien rasch gelindert werden. Nebst dem Richten des Beckens und der Wirbelsäule nach Dorn wende ich die rhytmische und tibetische Massage an. Beide haben einerseits einen Einfluss auf den Körper indem Muskelverspannungen gelöst werden, enthalten aber auch Komponente, welche ausgleichend auf das Nervensystem wirken.

Bachblütentherapie

Die Bachblütentherapie basiert auf der reinen Information der Blüten. Gerade im psychischen Bereich sind wir oft nicht im Gleichgewicht, fühlen uns gestresst und unwohl in unserer Haut. Bachblüten wirken dabei ausgleichend und stärkend. Sie helfen, Erlebtes zu verarbeiten und unterstützen den Menschen im seelisch- geistigen Bereich. Auch bei Kinder können Bachblüten sehr gut eingesetzt werden.